Community Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
4
5
7
8
9
11
12
14
15
16
18
19
21
22
23
25
26
28
29
30

GameTime

 


Chernarus

 


Altis

 

 

Takistan

Baker

 

Bundeswehr

 

Die Rekruten

 

InGame Experience Zürich

channel.png
WILLKOMMEN BEIM RAGC

 
channel.png
Haupttor
home.png

___
channel.png
KASERNE

 
channel.png
Aufenthaltsraum

 
channel.png
Ruheraum (AFK)

 
channel.png
Missionsbau

 
 
channel.png
Missionsbau Einweisung

 
 
channel.png
Modul / Missionstest

 
 
channel.png
Mainmission Missionsbau

 
 
channel.png
Event Missionsbau

 
channel.png
Besprechung

 
 
channel.png
Musterung

 
 
channel.png
Clanbesprechung
locked.png

 
channel.png
Technische Hilfe

___
channel.png
PARTNERCLAN

 
channel.png
bei KRK

___
channel.png
EINSATZGEBIET

 
channel.png
Technische Prüfung

 
channel.png
Missionsbesprechung

 
channel.png
Deutschland - Chernarus
locked.png

 
channel.png
Event - Global
locked.png

 
channel.png
Afghanistan - Reshmaan
locked.png

 
channel.png
Papua Neuginea - Tanoa
locked.png

 
channel.png
Mali - Kujari
locked.png

Login

Wer ist online

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

Willkommen auf der Seite der

Realistic ArmA Gaming Community

     
  logo ragc  
   
 verstaerkung ArmA3Sync copy

 

 

 

 

 
 

steam

youtube

arma3units1
 
     

Wir suchen nach Mitgliedern welche nicht nur am reinen "Zocken" interessiert sind
Unser Motto lautet: Leben in der Lage, nicht die Feindstärke ist entscheidend sondern die Taktik

 

 

drogenkartell

Einsatzdaten

 Einfinden im TS der RAGC 20:00 Uhr 
 Einsatzbereitschaft herstellen bis 20:30 Uhr
 Einsatzdatum Freitag, 04.09.2020

Auftrag

In der Region um Tanoa ( Papua Neuginea ) haben lokale Warlords die Macht an sich gerissen. Die Regierung hat um Hilfe bei Frankreich ersucht, da die Region teil der Französischen Kolonien ist. Die Französische Regierung hat unterdessen den NATO Sicherheitsrat einberufen um über mögliche Eingreiftruppen zu beraten.

Die NATO ist zu dem Entschluss gekommen Einheiten aus Deutschland in die Region um Tanoa zu entsenden. In erster Linie sollen die Bundeswehr Einheiten für eine Stabilisierung der Lage sorgen. Dies ist offiziell kein Kriegseinsatz, lediglich eine Friedensmission. Da die Pioniere der Bundeswehr einen guten Ruf in der NATO besitzen, wurden diese zur Errichtung eines Feldlagers berufen. Die Ankunft lief reibungslos und in den ersten 7 Tagen konnten die Pioniere ein Feldlager errichten. Jedoch wurden unsere Einheiten vor ein paar Tagen durch Warlords angegriffen, es gab 2 Verletzte.

Hier kommen wir ins Spiel. Unsere KSM Einheit wird entsendet um die Pioniere vor weiteren Angriffen zu schützen, sowie "kleine Nadelstiche" gegen die Warlords zu setzen. Ihre Einheit wurde mit dem Auftrag versehen, einen ersten Schlag gegen die lokalen Drogenkartelle durchzuführen.

Feindkräfte

Es sind diverse Kräfte Vor Ort. Mit folgenden Gattungen muss gerechnet werden.

  • Infantrie
  • Mechanisierte Kräfte
  • Motorisierte Kräfte

eigene Lage

  • Sie starten aus Ihrem Feldlager
  • Ausrüstung usw. steht im Feldlager zur Verfügung
  • Das Feldlager befindet sich auf einer Inselgruppe vor der Insel Tanoa und wird komplett durch Bundeswehrtruppen gehalten
  • Auf Flugzeugträgern welche vor der Küste liegen stehen weitere Hubschrauber zum Einsatz bereit

Zivile Lage

Die Zivilbevölkerung ist froh über die Anwesenheit der NATO Streitkräfte. Jedoch werden diese regelmäßig durch
Warlords und Drogenkartelle unter Druck gesetzt. Teile der Zivilbevölkerung leben vom Drogenhandel und sind daher 
nicht ganz so erfreut über unsere Anwesenheit.

Durchführung

  • Rüsten Sie sich im Feldlager mit Taucherkleidung aus
  • Verlegen Sie zu einer kleinen Insel
  • Dort liegen U-Boote ( SDV ) vor Anker
  • Tauchen sie mit den SDVs an die Küste so weit wie möglich heran
  • Bewegen sie sich Infantristisch durch den Jungle Richtung Zielmarkierung
  • Klären sie das Holzlager auf
  • Machen sie die Drogen / Waffen ausfindig
  • Dringen sie in das Holzlager ein
  • versehen sie sämtliche Paletten und Fahrzeuge mit Sprengladungen
  • zerstören sie alles
  • Weichen sie anschließend zur Küste aus
  • Tauchen sie mit den SDVs zurück zur Insel
  • Lassen sie sich von dort ausfliegen

Sicherung und Gefechtsaufklärung

kann nicht bereitgestellt werden

Einsatzunterstützung

kann nur mittels eines Funkgerätes 117 angefordert werden.
Zur Verfügung stehen folgende Einheiten:

  • NH90 Transport
  • Blackhawk Medevac
  • Tiger CAS

Einrichtungen der Versorgung

  • Munition und Waffen können via Airdrop angefordert werden
  • Sanitätsmaterial ist ebenfalls via Airdrop lieferbar

Erkennungszeichen

Gruppe Keiler: durch RAGC Kräfte gestellt
Gruppe Wiesel: durch RAGC Kräfte gestellt

Funktafel

Kanal 1 = Keiler
Kanal 2 = Wiesel