Community Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
2
3
5
6
7
9
10
12
13
14
16
17
19
20
21
23
24
25
26
27
28
30

GameTime

 


Chernarus

 


Altis

 

 

Takistan

Baker

 

Bundeswehr

 

Die Rekruten

 

InGame Experience Zürich

channel.png
WILLKOMMEN BEIM RAGC

 
channel.png
Haupttor
home.png

___
channel.png
KASERNE

 
channel.png
Aufenthaltsraum

 
channel.png
Ruheraum (AFK)

 
channel.png
Missionsbau

 
 
channel.png
Missionsbau Einweisung

 
 
channel.png
Modul / Missionstest

 
 
channel.png
Mainmission Missionsbau

 
 
channel.png
Event Missionsbau

 
channel.png
Besprechung

 
 
channel.png
Musterung

 
 
channel.png
Clanbesprechung
locked.png

 
channel.png
Technische Hilfe

___
channel.png
PARTNERCLAN

 
channel.png
bei KRK

___
channel.png
EINSATZGEBIET

 
channel.png
Technische Prüfung

 
channel.png
Missionsbesprechung

 
channel.png
Deutschland - Chernarus
locked.png

 
channel.png
Deutschland - Rosche
locked.png

 
channel.png
Afghanistan - Reshmaan
locked.png

 
channel.png
Papua Neuginea - Tanoa
locked.png

Login

Wer ist online

Aktuell sind 118 Gäste und keine Mitglieder online

Willkommen auf der Seite der

Realistic ArmA Gaming Community

     
  logo ragc  
   
 verstaerkung ArmA3Sync copy

 

 

 

 

 
 

steam

youtube

arma3units1
 
     

Wir suchen nach Mitgliedern welche nicht nur am reinen "Zocken" interessiert sind
Unser Motto lautet: Leben in der Lage, nicht die Feindstärke ist entscheidend sondern die Taktik

 

 
 

Operation Frontline 3

 Buchung geschlossen
 
3
frontline3
Kategorie
Event auf Taunus
Datum
07.08.2020 20:00 - 23:30
Veranstaltungsort
TS: 193.111.199.16
Anzahl Plätze
30
Verfügbare Plätze
27
gespielte Karte
Taunus
Dauer der Mission
4 Stunden
Wetter
Trocken
Zivile Lage
auf der Flucht
Feindlage
auf dem Vormarsch
Medical System
Erweitert ( 30 Min. Revivetime )
JIP
Ja
Modset
Taunus Event Server

Einsatzdaten

 Einfinden im TS der RAGC 20:00 Uhr 
 Einsatzbereitschaft herstellen bis 20:30 Uhr
 Einsatzdatum Freitag, 07.08.2020

Auftrag

Es ist uns gelungen, den Feind aus der Ortschaft Oetzen zu werfen und wieder Richtung OOST zurück zu drängen. Damit wurde ein weiteres Vordringen der Feindkräfte verhindert. Als Reaktion auf diese Niederlage hat OPFOR nun seine Taktik geändert. 

Laut Informationen der Heeresführung ist der Feind nun 500km entfernt unseres jetzigen Standortes,  aus Tschechien über einen Kooridor aus Richtung OOST kommend, in die Ortschaft SEELENBERG eingedrungen und hat diese Gewonnen. Nato Kräfte konnten diesen Kooridor bereits schließen und werfen im Moment dort den Feind. Zur Unterstützung der Nato Truppen wurde unser Standort bereits in die Taunus-Kaserne verlegt. Von dort wird im Moment unser Einsatz geplant.

Feindkräfte

Es sind diverse Kräfte Vor Ort. Mit folgenden Gattungen muss gerechnet werden.

  • Infantrie
  • Mechanisierte Kräfte
  • Motorisierte Kräfte
  • Hubschrauber

eigene Lage

  • Wir werden aus der Taunus-Kaserne ausrücken. 
  • Eine FOB in Nähe des Einsatzgebietes kann genutzt werden. 
  • Dort stehen begrenzt Fahrzeuge bereit.

Zivile Lage

Es sind noch vereinzelt Zivilisten in der Ortschaft welche noch evakuiert werden müssen.

Durchführung

  • Verlegen Sie per Hubschrauber zur markierten FOB in Nähe des Einsatzortes.
  • Verlegen Sie dann mit Fahrzeugen Richtung NORD mit Ziel SEELENBERG.
  • Eleminieren Sie alle feindlichen Kräfte in und um die besetzte Ortschaft.
  • Es wird mit erheblicher Gegenwehr gerechnet. Der Feind zieht jetzt schon weitere Kräfte in das Einsatzgebiet aus Richtung NORD nach.
  • Zivilisten sind zu evakuieren, bzw. an eine sicheren Ort zu verbringen.
  • Kollateralschaden müssen auf das mindeste begrenzt werden!!
  • Sichern Sie, nach dem erfolgreichen Gewinnen des Ortes, die Ortschaft gegen weitere Angriffe aus Richtung NORD.
  • Nato Kräfte sichern unsere Flanke Richtung OOST.

Sicherung und Gefechtsaufklärung

Zur Gefechtsaufklärung stehen Raptor Drohnen zur Verfügung. 

Flugabwehr

Feindliche Infantristen mittels Stinger Raketen. Die genaue Position dieser Stellungen ist uns jedoch nicht bekannt.

Einsatzunterstützung

Zur Unterstützung stehen folgende Einheiten bereit

  • Apache Kampfhubschrauber
  • Tiger Kampfhubschrauber
  • Artillerie ( Rauch, HE, Cluster )
  • Transporteinheiten CH53 und NH90

Einrichtungen der Versorgung

  • Es können Munitions und medizinisches Material per Abwurf ins Einsatzgebiet verbracht werden.
  • Alle Anforderung sind über die OPZ zu stellen. 
  • Es wird empfohlen MunitionsContainer oder LKWs mit zu führen. 
  • Sorgen sie für die Mitnahme aller benötigten Mittel, um entsprechend auf den Angriff reagieren zu können.

Erkennungszeichen

Gruppe Keiler: durch RAGC Kräfte gestellt
Gruppe Wiesel: durch RAGC Kräfte gestellt
Gruppe Wolf: durch KSF gestellt ( Optional )
OPZ Zugführung: durch RAGC gestellt

Funktafel

Gruppe Keiler: Kanal Keiler
Gruppe Wiesel: Kanal Wiesel
Gruppe Wolf: Kanal Luchs
OPZ: Kanal Zugführung

 
 

Alle Daten

  • 07.08.2020 20:00 - 23:30

Teilnehmer-Liste

Placebo (1)
Ark (1)
Beakdraft (1)

Powered by iCagenda